primo:gy - climate change consulting
primo:gy - climate change consulting

Consulting

Die Beschäftigung mit dem Thema Klimawandel konfrontiert Unternehmen mit neuen Herausforderungen, Risiken für den Geschäftserfolg und Chancen aufgrund innovativer Lösungsansätze. Die Entwicklung und Umsetzung innovativer und bislang noch ungewohnter Lösungen gehört zu den Kernaufgaben der strategischen Unternehmensführung bei Berücksichtung des Problems “Klimawandel”.

Zu den Vorteilen einer freiwilligen, pro-aktiven Reduktion von Klima-Emissionen zählen:

  • Verbesserungen der operativen Geschäftsprozesse: dort, wo Klimaemissionen eingespart werden, kommt es häufig auch zu einer Effizienzsteigerung der Geschäftsprozesse (und umgekehrt). Belastbar kalkulierbare Kosten-/Nutzen-Vorteile des Einsatzes innovativer Technologien unterstützen Ihre Bemühungen zur Reduzierung der CO2-Belastung der Umwelt.
  • Vorbereitung auf zukünftige gesetzliche Regulierungsmaßnahmen und antizipative Gestaltung des Marktumfelds: die Regulierung des Ausstoßes von Klimagasen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene wird zukünftig auch die Geschäftsprozesse kleiner und mittlerer Unternehmen beschäftigen - trotz (oder gerade aufgrund) der “Anlaufschwierigkeiten” der Kyoto- und Nachfolge-Protokolle. Eine frühzeitige Vorbereitung und Vorwegnahme von Maßnahmen spart unternehmensintern wertvolle Ressourcen.
  • Erschließung innovativer Kapitalquellen: wie lassen sich Emissionsrechtehandel und staatliche Fördermaßnahmen zur Reduktion von Kima-Emissionen sinnvoll und gewinnbringend in den Unternehmensablauf integrieren?
  • Vorausschauendes Risiko-Management: wie gehen Sie mit Geschäftsfeldern um, die direkt oder indirekt vom globalen Klimawandel betroffen sind? Was sind die finanziellen Auswirkungen auf Ihren nachhaltigen Geschäftserfolg?
  • Nachhaltige Verbesserungen des Unternehmensimages: wie beeinflusst Ihre Haltung zum Thema Klimawandel den Erfolg oder Mißerfolg Ihres Unternehmens bei Kunden und Geschäftspartnern? Wie pflegen Sie die Beziehungen zu Ihren Partnern in dieser Hinsicht?
  • Erschließung neuer Märkte und Marktnischen für Produkte und Dienstleistungen: entwickeln Sie alternative Produktlinien oder Serviceangebote mit Perspektive auf die schnell wachsende Sensibilität für die Klimaproblematik? Wie können sich nachhaltige Klimaschutzprojekte auf die Attraktivität Ihres Portfolios auswirken?
  • Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber: wie stark sind Ihre Mitarbeiter in die unternehmerische Bewältigung des Klimawandels eingebunden? Studien zeigen, dass Mitarbeiter sich gerne aktiv an der Reduktion von Klima-Emissionen beteiligen, dass sich ihre Motivation steigern lässt, HR-Folgekosten sinken, und besser qualifizierte Kandidaten angezogen werden.

re:zed climate change consulting betreut Sie umfassend zu Fragen, die sich mit wertschöpfenden Lösungen zur Klimawandelproblematik beschäftigen: wie stärken Sie Ihre Position am Markt, wie verbessern Sie Ihre Position im Wettbewerb, und wie lassen sich relevante neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln?

Demnächst finden Sie hier dazu aktuelle Fallstudien und Erfolgsgeschichten.

Kontakt

re:zed climate change consulting
Dieter Welfonder
Kettenstr. 5
47057 Duisburg

Telefon: 0203-3174665

Kontakt aufnehmen
Anfahrtskizze im PDF-Format